WU19 RL – Auswärtsniederlage gegen UBI Graz

Nach einer mehr als dreimonatigen Spielpause muss die WU19 der WSG Radenthein GARNETS eine Niederlage in der Regionalliga-Meisterschaft gegen UBI Graz hinnehmen – das Spiel endet mit 47:73 für UBI.

Zu Beginn merkt man unserer Mannschaft die fehlende Spielpraxis an, UBI kann nach Belieben scoren und führt schnell mit 12:0, doch mit Fortdauer des Spiels können sich unsere Mädls steigern und das Spiel bis knapp vor der Halbzeit offen halten, doch in den letzten zwei Minuten vor der Pause folgt ein kurzer Einbruch und Graz kann entscheidend davonziehen.

Nach der Halbzeit probiert unsere Mannschaft noch einmal alles, doch immer wieder fallen sicher geglaubte Würfe wieder aus dem Korb heraus und Graz spielt den Sieg trocken nach Hause.

UBI Graz gegen WSG Radenthein GARNETS 73:47 (54:37, 41:25, 16:10)

Werferinnen WSG: Brunner 11, Buchacher 11, Kühschweiger 10, Kowatsch 9, Maier 4, Ronacher 2, Untermoser, Lammegger, Günes, Thamer.