LLH – Sieg nach Verlängerung gegen Wolfsberg

Mit 82:76 n.V. holen sich die WSG Radenthein GARNETS einen hart erkämpften Heimsieg gegen den BBC Wolfsberg!

Nach den vielen Ausfällen konnten die GARNETS wieder nur mit 8 Spielern antreten – Bamoussa Haidara stand somit erstmals in der Starting Five. Wolfsberg startete gut und traf viele Distanzwürfe. Wir konnten vor allem durch Gleissner Peter immer dran bleiben und es ging mit 36-39 in die Halbzeitpause.

Im 3. und 4. Viertel blieb das Spiel knapp und kein Team konnte sich absetzen – Jaunig Lukas wusste aber in dieser Phase offensiv zu überzeugen. So kam es wie es kommen musste und es ging mit 70-70 in die Verlängerung. In der Overtime wollte Radenthein den Sieg mehr und gewann am Ende mit 82-76. 

WSG Radenthein GARNETS gegen BBC Wolfsberg 82:76 (70:70, 57:58, 36:39, 18:21)

Werfer GARNETS: Gleissner 27, Biedermann 13, Jaunig 12, Hofer M. 11, Polanig 10, Kleinsasser 5, Haidara 2, Dubbert 1