Landesliga Herren – Leermeldung im Heimspiel gegen Feldkirchen

Leider wurde es nichts mit einem Heimsieg der Landesliga Herren der WSG Raiffeisen Radenthein GARNETS gegen Sparkasse Feldkirchen – vor einer imposanten Zuschauerkulisse müssen sich unsere Burschen im 2. Finalspiel am Ende relativ deutlich mit 57:76 geschlagen geben.

IMG-20170513-WA0003

Doch das deutliche Ergebnis trügt, denn mehr als 3 Viertel war unsere Mannschaft ebenbürtig und mit dem Gegner immer auf Augenhöhe, leider trafen unsere Burschen bei einigen Aktionen falsche Entscheidungen, zudem kassierte man im Schlussabschnitt 13 Teamfouls (!) gegenüber nur 2 für Feldkirchen – so nutzte auch ein letztes Aufbäumen nichts mehr und die abgebrühten Feldirchner gehen am Ende leider als Sieger vom Platz.

WSG Raiffeisen Radenthein GARNETS gegen Sparkasse Feldkirchen 57:76 (49:50, 35:40, 18:18)

Werfer WSG: Gleissner 16, Hofer M. 10, Kleinsasser 7, Polanig 6, Steiner 6, Loibl 6, Mayr 2, Hofer L. 2, Kerschbaumer 2, Kowatsch

Nun muss die Entscheidung um den Kärntner Meistertitel in einem 3. Spiel fallen (Termin noch nicht fixiert)